20.7. – Entdeckung Amerikas

Um 8:00 wurden die Kinder von Kapitän und 2 Indianern geweckt. Danach wurden sie in Gruppen unterteil in denen sie den ganzen Tag verbrachten.
Nach einem kleinen Einstiegs-Theater des Kapitän und der beiden Indianer wurde es auch schon Zeit für eine kleine Stärkung. Nach dem Frühstück hatten die Kinder Zeit um ihre Ämtli zu erledigen. Um 9:30 wurde es Zeit den Sportblock zu absolvieren, bei denen die Kindern an Verschiedenen Posten sich beweisen mussten. Zum Beispiel blind über den Zeltplatz geführt werden. Um 12:00 hatte die Küchencrew des Lagers und ein Wunderbares Essen gekocht.  Nach diesen Essen hatten die Kinder Zeit um ihre Zelte aufzuräumen und abzubauen. Nach kleinen Startschwierigkeiten klappte das aber au sehr gut. Währenddessen mussten die Kinder noch ein Theater einstudieren das sie am Bunten Abend vorgespielten. Auch das 15-er Team ist bei diesem Abend nicht untergegangen und durften sich bei unserem Lagerritual der Leitertaufe beweisen. Zuerst wurden sie von den Kindern mit Farbe bemalt und danach durften sie noch mit einem Spezial-Drink der Neuleiter anstossen. Da alle Zelte abgebaut worden waren hatten die Kinder die Möglichkeit alles zusammen in unserem Festzelt zu schlafen. Um 22:30 war dann die langersehnte Nachtruhe gesetzt.

Comments are closed.