17.7. – 18.7. – 2tägige Wanderung

Am Dienstagmorgen um 08.00 Uhr wurden wir mit dem Büssli von Guggisberg nach Zollhaus FR – dem Startpunkt unserer Wanderung – gefahren.

Gut gelaunt und motiviert sind 22 Kinder der ältesten Gruppen mit acht Leiterinnen und Leiter aufgebrochen. Es war eine taffe Wanderung mit 26 Leistungskilometern und ca. 1200 Höhenmetern geplant.

Das Wetter war sonnig und ermöglichte uns auf dem Panoramaweg eine herrliche Aussicht über das gesamte Bernbiet. Nach rund vier Stunden haben wir den Gipfel des Gurnigel erklommen. Nach insgesamt Fünfeinhalbstunden haben wir unser Ziel – das Berghaus Gurnigel – erreicht.

Frisch geduscht und ausgeruht erfreute uns unser Restaurant mit einem feinen Spaghetti-Plausch. Zum Höhepunkt erhielt jeder Teilnehmer auch noch kleines Dessert in Form einer Glace. Erschöpft von der Wanderung, sind wir um 21:00 Uhr schlafen gegangen.

Um 8.30 Uhr durften alle Kinder und Leiter ein nahrhaftes Frühstück geniessen, um gestärkt in den zweiten Tag zu starten. Nach einer strengen Wanderung am ersten Tag, nahmen wir uns am zweiten Tag einen gemütlichen 2.5 stündigen Abstieg nach Eywald vor. Dort angekommen, gönnten wir uns einen lockeren Nachmittag im Freibad und erholten uns von den Strapazen. Unsere Küche brachte uns noch einen Lunch vorbei, welchen wir mit Genuss verzerrten. Im Anschluss wurden wir durch zwei Buse abgeholt und bis zu unserem Lagerplatz chauffiert.

Comments are closed.