12.7. – Ägypten

Um 8:00 Uhr wurden die Mädchen und Knaben von dem 15-er Team geweckt, da die Leiter in eine Pyramide eingeschlossen wurden. Die Schar musste an den Spielposten am Morgen möglichst viele Punkte sammeln, damit sie am Nachmittag mehr Startkapital bekamen. Mit diesem Startkapital konnten sie am Markt verschiedene Gegenstände kaufen für eine Mumifizierung, welche sie am Abend vor einer Jury präsentierten. Während dem Nachmittagsprogramm konnte man auch durch zusätzliche Spiele oder Joker Geld gewinnen. Durch kämpfen und knobeln konnte man den anderen Kindern ihr Geld wegnehmen. Mit Leim, Karton, Farbe, Stoffe etc. konnten sie ihren eigenen Sarkophag gestalten. Als dann der ganze Markt ausverkauft war, wurde gebastelt und eine Zeremonie einstudiert. Nebenbei lief noch eine Duschaktion. Dies kam allen sehr entgegen, da die letzte Duschaktion mittlerweile einige Tage her war.

Nachdem Nachtessen wurde es ernst. Jede Gruppe konnte ihre Zeremonie präsentieren, die durch eine Jury von Tutanchamun, Kleopatra und Caesar beurteilt wurde. Die Gruppen wurden danach belohnt durch ein Dessert, welches Vanille- und Schokoladencrème war.

Comments are closed.